Dance Profile of Emanuele Soldi & Sara Di Vaira Dance Profile of Emanuele Soldi & Sara Di Vaira
Werbung
Wenn Sie keine Werbung mehr sehen möchten... Werden Sie Mitglied!
Fotos Videos
Finden Sie heraus, advertise your product bei uns werben können

Emanuele Soldi (Italien) & Sara Di Vaira (Italien)

Aus unserer Datenbank

Sie tanzen seit Juni 2002 nicht mehr zusammen.


Zur Zeit tanzt Emanuele Soldi mit Elisa Nasato (siehe Profil). Zur Zeit tanzt Sara Di Vaira mit Christian Costa (siehe Profil).

Keines unserer Mitglieder hat dieses Tanzpaar als Favorit gekennzeichnet.
Als Favorit hinzufügen

Wir haben aufgezeichnet: 2 ihrer Ergebnisse als Jugend , 45 ihrer Ergebnisse als Amateur
Ergebnisse | Vergleichen

Aktuelles Rating

Standard - 1527 Kurve anzeigen
Basierend auf 16 Ergebnissen. Letztes Ergebnis am Samstag, 2. Februar 2002

Latein - 1570 Kurve anzeigen
Basierend auf 31 Ergebnissen. Letztes Ergebnis am Sonntag, 3. Februar 2002

Bildergalerie

Wir haben keine Fotos von diesem Tanzpaar in der Fotogalerie. Fotos hochladen

Biografie/Geschichte des Tanzpaares

Es ist uns nicht bekannt wann Emanuele Soldi & Sara Di Vaira gemeinsam zu tanzen begannen. Wissen Sie es? Schreiben Sie uns! Sie tanzen nicht mehr zusammen und waren zuletzt als Paar in Italien registriert. Sie haben als Amateur getanzt.

Ihr erstes Turnier in unserer Datenbank war in Deutschland - Mannheim. Ihr bis jetzt bestes Ergebnis war laut unserer Datenbank der 9. Platz beim Turnier IDSF Open Latin (Milano Open 2001 in Italien - Milan am Samstag, 16. Juni 2001).

Erfolge

Es wurden keine Erfolge von einem Mitglied hinzugefügt.

Kommentare

Derzeit 0 Kommentare | Kommentar hinzufügen

Geschichte (Wechsel des Landes und der Startklasse) - Zeitlinie

Italien
Amateur
01 Jan 1990

Erstes Turnier in unserer Datenbank

German Open 1998 - IDSF International Open Latin (Latin ) in Deutschland - Mannheim am Dienstag, 25. August 1998

Letztes Turnier in unserer Datenbank

Bassano Open 2002 - IDSF Open Latin (Latin ) in Italien - Bassano Dell Grappa am Sonntag, 3. Februar 2002

#{text}